Fester Teilnehmer/innenkreis

Aus- und Weiterbildung

Weiterbildung und Supervision für Kolleginnen und Kollegen aus therapeutischen Berufsfeldern verschiedener psychotherapeutischer Richtungen

Systemaufstellungen im psychotherapeutischen Kontext

 

Angeboten wird eine fortlaufende, selbsterfahrungs- und anwendungsbezogene Supervisions- und Weiterbildungsmöglichkeit.

Mit der Methode der Systemaufstellung werden Fälle und Fragestellungen aus der beruflichen Praxis des Teilnehmer/innenkreises aufgestellt und analysiert.

Neben der Klärung der Fälle können auch persönliche Anliegen aufgestellt werden.

Die Arbeitsform der Aufstellung mit ihren einzelnen Phasen wird dabei ebenso reflektiert, wie die systemischen Wirkzusammenhänge des Problemkontextes.

Es besteht darüber hinaus immer die Möglichkeit, selbst Aufstellungen unter Supervision durchführen, um diese Methode eigenständig handelnd zu erlernen.

 

Es finden ab 2023 fünf Wochenendtermine pro Jahr statt. Diese Wochenenden können aus dem bereits bestehenden Kreis der bisherigen Weiterbildungsgruppen ca. zwei Monate im Voraus einzeln gebucht werden. Die bisherige Einteilung in Gruppe I und II entfällt dadurch.

Samstags und sonntags, jeweils von 10.00 – 15.00 Uhr

Bestätigte Termine sind bisher:

4./5. Februar 2023;

11./12. März 2023;

10./11. Juni 2023;

16./17. September 2023 und der

25./26. November 2023.